Weitere Aenderungen am Verkehrsversuch vornehmen

18.08.2022 · Presse · ML im Gemeinderat

Pressemeldung

Freie Wähler – Mannheimer Liste fordern, weitere Änderungen am Verkehrsversuch vorzunehmen 

Die Fraktion Freie Wähler - Mannheimer Liste hat in den vergangenen Wochen intensiv die Diskussion zum Verkehrsversuch und die vielfältigen Vorschläge verfolgt, die von allen Seiten gemacht werden. Sie ist weiterhin der Meinung, dass der Verkehrsversuch in der Mannheimer Innenstadt aufgrund der immer noch andauernden Vollsperrung des Fahrlachtunnels und der vielen Baustellen im Stadtgebiet ausgesetzt werden sollte. 

Eine Mehrheit findet dieser Vorschlag derzeit nicht, trotzdem werden von Vielen Lockerungen für Fressgasse und Kunststraße gefordert, auch um die Erbprinzenstraße und insbesondere die dort wohnenden Mannheimerinnen und Mannheimer zu entlasten. Ein anderer Punkt in der Diskussion sind die Poser, die eine Mehrheit der Bevölkerung abends und nachts aus der Innenstadt verdrängen möchte.

Die ML schlägt deshalb vor, tagsüber die freie Durchfahrt durch Fressgasse und Kunststraße solange wieder zu ermöglichen, solange der Fahrlachtunnel nicht zur Verfügung steht. Erreicht werden kann das durch Schranken oder versenkbare Poller am Stadthaus und am Kaufhof, die ab 22.00 Uhr die Durchfahrt verhindern. Diese Maßnahme würde die Situation rund um die Innenstadt deutlich entspannen und zur Beruhigung der Diskussion führen. 

Nach Öffnung des Fahrlachtunnels sollten die mit dieser Lösung gemachten Erfahrungen bewertet und über das weitere Vorgehen neu entschieden werden. Dies könnte ein kleiner Mosaikstein mit großen Auswirkungen auf die Akzeptanz des Verkehrsversuchs sein.