Aktuelles

22.01.2020 · Presse · Mannheimer Morgen

Feudenheimer Au: Bezirksbeirat schlägt Kompromiss zum Radschnellweg vor

Feudenheimer Au: Unterführung statt Ampelkreuzung am Aubuckel – leicht veränderte Trasse für Radschnellweg könnte Kleingärten erhalten und Fahrzeit verkürzen

Gibt es eine Lösung im erbitterten Streit um den Radschnellweg durch die Feudenheimer Au? Der Bezirksbeirat des Stadtteils hat sich in einer nichtöffentlichen Sitzung mit großer Mehrheit für einen Stopp der bisherigen Planungen und der bereits begonnenen Verlegung der Kleingärten ausgesprochen und einen neuen Vorschlag zur Trassenführung unterbreitet.

www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-feudenheimer-au-bezirksbeirat-schlaegt-kompromiss-zum-radschnellweg-vor-_arid,1589766.html

18.01.2020 · Presse · Mannheimer Morgen

Bauvorhaben stößt weiter auf Gegenwind

Mannheimer Gespräch Diskussion um Uni-Ausbaupläne / Thema fehlt im Technik-Ausschuss

Das Vorhaben der Universität Mannheim, den Friedrichspark teilweise zu bebauen, ist bei einer Gesprächsrunde der Mannheimer Liste kontrovers diskutiert worden. Universitätsrektor Thomas Puhl bekam am Donnerstagabend viel Gegenwind, als er in den Räumen der Freireligiösen Gemeinde das Projekt des Landes Baden-Württemberg vorstellte und die Gründe zur Erweiterung im ehemaligen Schlosspark erläuterte.

weiterlesen: 

www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-bauvorhaben-stoesst-weiter-auf-gegenwind-_arid,1587837.html

16.01.2020 · Presse · ML im Gemeinderat

Stadtteile von LKW entlasten

Pressemeldung:

Die Freien Wähler – Mannheimer Liste fordert die Verwaltung nachdringlich auf, die Wohnbevölkerung von parkplatzsuchenden und parkenden LKW zu befreien. Es hat lange gedauert, bis die Verwaltung nunmehr einräumt, dass es rund um und in Mannheim an ausreichenden und geeigneten Parkplätzen für LKW mangelt. Daher suchen viele FahrerInnen mit Ziel Mannheim insbesondere im Stadtgebiet nach geeigneten Abstellmöglichkeiten.

Dass die Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V. (VEDA) Autohöfe im Umkreis von max. 1.000 Meter von BAB-Anschlussstellen empfiehlt ist nachvollziehbar. Wenn es aber auf dem Stadtgebiet von Mannheim im Umkreis von 1.000 Meter keine Möglichkeit gibt Stellplätze einzurichten, dann ist es im Hinblick auf die Menschen dieser Stadt zwingend geboten den Umkreis zu erweitern. Mit einem Schulterzucken auf die 1.000-Meter-Grenze zu verweisen und die Schwertransporter auf ihrer in Wohngebieten und kleinsten Straßen allein zu lassen, ist nicht akzeptabel. Es kann nicht hingenommen werden, dass die Stadtverwaltung darin endet, die Pflicht zur Errichtung von LKW-Stellplätzen beim Bund sieht. Hier ist städtische Selbsthilfe zugunsten der Gesundheit der MannheimerInnen gefordert.

08.01.2020 · Termine · Redaktion

Mannheimer Gespräch 16.01.2020

im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Mannheimer Gespräche laden wir Sie herzlich ein, sich im Rahmen einer Diskussionsrunde über das geplante Bauvorhaben zur Erweiterung der Universität Mannheim am Friedrichspark zu informieren.

Wir treffen uns am Donnerstag, den 16. Januar 2020, 19.00 Uhr in der Freireligiösen Gemeinde, L10, 4-6.

Um Anmeldung bis zum 13.01.2020 per E-Mail, Tel. oder Fax wird gebeten. 

Plakat Campus oder Bäume im Schlosspark?

17.12.2019 · Aktuelles · ML im Gemeinderat

Etatrede 2020/2021

Etatrede von unserem Fraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Achim Weizel am 16.12.2019

"Das Beste für Mannheim"

Hier können Sie die Etatrede downloaden

 

29.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

15 Millionen Euro beantragt

Wallstad: Konkreter CDU-Vorstoß zu Kultur- und Sportzentrum / Unterstützung von ML, FDP und AfD / Grüne für „rasche Umsetzung“

Über den Neubau des Kultur- und Sportzentrums in Wallstadt zeichnet sich eine Kampfabstimmung im Gemeinderat ab. Einige Fraktionen haben Anträge dazu angekündigt, um Gelder bereitzustellen – andere sehen dafür noch keinen Bedarf. Dabei gibt es einen gemeinsam von Vertretern aller Parteien im Bezirksbeirat – CDU, SPD, Grüne, ML, FDP und AfD – unterzeichneten Appell, der Gelder noch im Etat 2020/21 fordert. 

weiterlesen: www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-wallstadt-15-millionen-euro-beantragt-_arid,1561898.html

28.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

"Hier ist es lebensgefährlich"

Eugen-Neter-Schule Lehrer, Eltern und weitere Bürger fordern befestigten Rad- und Schulweg / Stadträte kündigen Unterstützung an

„Als behinderter Mensch kann man hier nicht Rad fahren oder laufen.“ Für Silvia Challal, Leiterin der Eugen-Neter-Schule, ist der Kampf für einen barrierefreien Schulweg fast schon eine unendliche Geschichte. Bereits ihr Vorgänger, Michael Berges, hat jahrelang versucht, den Trampelpfad, der von der Blumenau entlang der K 9754 zur Schule führt, zu einem Fuß- und Radweg umbauen zu lassen. Die Strecke ist für Schüler, Eltern und Lehrer die einzige Möglichkeit, ohne Auto oder Bus zur Schule zu kommen.

weiterlesen: www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-hier-ist-es-lebensgefaehrlich-_arid,1561396.html

27.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

Freie Wähler sind für den Jugendtreff

Neuhermsheim:

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzender der FW-ML/MfM, Holger Schmid, und Wolfgang Dreyer, Bezirksbeirat der FW-ML, sprechen sich für den Bau eines Jugendtreffs in Neuhermsheim aus. Die Kosten der Baumaßnahme würden auf 1,1 Millionen Euro geschätzt, heißt es in einer Stellungnahme. Die Stadt wollte sich dazu noch nicht äußern.

weiterlesen: www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-stadtteile-freie-waehler-sind-fuer-den-jugendtreff-_arid,1560570.html

25.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

„Unbeirrbar, aber nicht unbelehrbar“

Mannheimer Liste Freie Wähler feiern ihren 60. Geburtstag

Auf Wasserturm-Plakaten prangt „Weltoffen denken – lokal handeln“. Mit einer festlichen wie fröhlichen Matinee feiert die Mannheimer Liste (ML) in der Lindenhöfer Lanz-Kapelle ihren 60. Geburtstag. Kommunalpolitisch haben sich die Freien Wähler bereits engagiert, als sie 1955 die Oberbürgermeister-Kandidatur des parteilosen Hans Reschke unterstützten. Und der sollte bis 1972 Stadtoberhaupt bleiben.

wieterlesen: www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-unbeirrbar-aber-nicht-unbelehrbar-_arid,1559479.html

11.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

Stadträte tun sich schwer mit zusätzlichem Geld fürs Stadion

SV Waldhof: Sport- und Hauptausschuss stimmen weiteren 1,2 Millionen Euro erst nach längeren Debatten zu

Stadträte fast aller Fraktionen äußerten Unmut darüber, dass nach den vor einem Jahr beschlossenen 1,82 Millionen Euro nun erneut 1,24 Millionen für Spielfeld, Flutlicht und Akustik bewilligt werden sollten. Am Ende stimmte zwar außer den Grünen, die sich enthielten, jede Partei dafür. Aber für Quast und Kurz war es, wie man in der Fußballsprache sagen würde, ein recht mühsamer Arbeitssieg.

weiterlesen: www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-stadtraete-tun-sich-schwer-mit-zusaetzlichem-geld-fuers-stadion-_arid,1550986.html

08.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

Ein Hallenbad für die Gartenstadt

Stadt will mit großem Neubau die Standorte Waldhof und Vogelstang ersetzen / Bedenken im Gemeinderat

Mannheim.Der wichtigste Punkt immerhin ist unstrittig: Die Hallenbäder Waldhof-Ost und Vogelstang sind zwar marode, zudem gehen die Besucherzahlen seit Jahren stetig zurück. Aber ersatzlos wegfallen – wie dies an vielen Orten Deutschlands geschieht – sollen sie nicht. Ein vom Gemeinderat in Auftrag gegebenes Gutachten hat nun mehrere Varianten miteinander verglichen. Als beste wird der Bau eines großen neuen Hallenbades an einem anderen, zwischen den bisherigen Standorten gelegenen Ort empfohlen: neben dem Carl-Benz-Bad in der Gartenstadt.

weiterlesen: www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-ein-hallenbad-fuer-die-gartenstadt-_arid,1549888.html

06.11.2019 · Presse · Mannheimer Morgen

BBC-Brücke: Schneller Bau unmöglich

Ausschuss: Stellungnahme zu Anträgen von CDU und ML

Im Fall der maroden BBC-Brücke über der Riedbahn in Käfertal sieht die Stadtverwaltung keine Möglichkeit für einen schnellen Neubau. Das sagte Axel Storck vom Fachbereich Tiefbau in der Sitzung des Technik-Ausschusses des Gemeinderats.

weiterlesen:

www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-bbc-bruecke-schneller-bau-unmoeglich-_arid,1548656.html