Aktuelles

16.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Probst macht es weiter spannend

Ob-Wahl: ML will am Dienstag mitteilen, was ihr Kandidat beim zweiten Wahlgang macht

VonRedaktionsmitglied Heiko Brohm

Es bleibt spannend nach der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag in Mannheim: Am Dienstag wollen die Freien Wähler/Mannheimer Liste bekanntgeben, ob ihr Kandidat Christopher Probst im zweiten Wahlgang am 5. Juli erneut antritt oder nicht.

Was macht Christopher Probst, was macht die Mannheimer Liste? Diese Frage bewegt derzeit das politische Mannheim. Es geht darum, ob Probst bei der zweiten Runde der Oberbürgermeisterwahl am 5. Juli erneut antritt - oder eine Wahlempfehlung für einen anderen Bewerber ausspricht. Der Kandidat der Freien Wähler/Mannheimer Liste (ML) wollte dazu am Montag keine endgültige Aussage treffen: "Eine eindeutige Lösung, die sofort auf der Hand liegt, gibt es jedenfalls nicht. Das ist eine komplizierte Sache." Ihre Entscheidung will die ML am Dienstag bekanntgeben.

15.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Zwei Sieger, ein Verlierer

Kommentar von Dirk Lübke über den ersten Durchgang der OB-Wahl

Nach der ersten Runde der Mannheimer Oberbürgermeisterwahl von gestern gibt es zwei vorläufige Sieger und einen großen Verlierer. Der eine Gewinner heißt Christopher Probst von der Mannheimer Liste. Er hat mit seinen 15,9 Prozent ein von den allermeisten nicht erwartetes Ergebnis geholt. Probst hat das wahrscheinlich vor allem mit seiner unaufgeregten und sachorientierten Art gemacht.

15.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Kurz vorne, Probst stark

Oberbürgermeister-Wahl: Amtsinhaber bleibt unter 50 Prozent, Wähler müssen am 5. Juli erneut entscheiden / Geringe Beteiligung

Von Redaktionsmitglied Heiko Brohm

Schon nach den ersten Minuten der Auszählung hat es sich abgezeichnet, bis 19.15 Uhr hat es sich nicht mehr geändert: Der amtierende Oberbürgermeister Peter Kurz hat es im ersten Anlauf nicht geschafft, sein Amt zu verteidigen. Er verfehlte mit 46,8 Prozent gestern die im ersten Wahlgang notwendige absolute Mehrheit der Stimmen klar. Damit wird es einen zweiten Wahlgang in drei Wochen geben.

15.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Mal spürbare Enttäuschung, mal großer Jubel

Reaktionen: Kurz räumt ein, dass er sein Wahlziel verpasste / Rosenberger sieht bürgerliche Mehrheit, Probst freut sich über sensationellen Erfolg für die ML

VonRedaktionsmitglied Peter W. Ragge

Sichtlich ernst, ja sehr bedrückt reagierte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz gestern Abend auf das Wahlergebnis, seine Herausforderer indes strahlten um die Wette.

15.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Schwitzen bis zum Ergebnis

Wahlparty: Mannheimer Liste und CDU jubeln, das Kurz-Lager ist enttäuscht – und eine Seniorengruppe hat alles gewusst

Von Redaktionsmitglied Timo Schmidhuber

Die Mehrzahl lag daneben. Als Moderator Bert Siegelmann zu Beginn der Wahlparty in der Abendakademie kurz vor der Auszählung ins Publikum fragte, ob im ersten Wahlgang wohl alles erledigt werde, da ging die Mehrzahl der Arme nach oben. Auch der von Olaf Kremer. "Peter Kurz macht das", sagte der Familienvater, der mit Ehefrau Carola und den Kindern Florian (12) und Michaela-Helene (9) gekommen war. Eine Gruppe von Senioren sah das anders. "Heute wird es keine Entscheidung geben, zumindest da sind wir uns einig", sagte einer der Senioren, die zum ersten Mal bei einer Wahlparty waren. Sie sollten Recht behalten, auch was die geringe Wahlbeteiligung angeht. Unter 30 Prozent waren es zwar nicht, wie eine Frau aus der Gruppe prognostiziert hatte. Aber mit 30,7 auch nicht sehr viel mehr.

12.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

„Man muss sich doch engagieren“

Oststadt: Mannheimer Liste stellt neue Bezirksbeiräte vor / Lärm und Schmutz Themen

Von Mitarbeiterin Sylvia Osthues

"Es ist erfreulich, dass wir bei der letzten Wahl einige Bezirksbeiräte hinzugewonnen haben; mit Ausnahme der Neckarstadt-West ist die Mannheimer Liste nun in allen Stadtteilen vertreten", erklärte der Fraktionsvorsitzende der Mannheimer Liste (ML), Prof. Achim Weizel, bei der Vorstellung der neuen Bezirksbeiräte, Dr. Michael Werner und Christiane Fuchs, im Hotel Park Inn.

12.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

ML fordert Erhalt der Werkrealschule

Vogelstang: Freie Wähler - Mannheimer Liste zur beabsichtigten Schließung der Geschwister-Scholl-Werkrealschule

Die Fraktion Freie Wähler - Mannheimer Liste fordert, die Geschwister-Scholl-Werkrealschule zu erhalten. Dies geht aus einer Mitteilung der Fraktionsgeschäftsstelle hervor. Wie berichtet, plant die Stadtverwaltung eine Schließung der Werkrealschule auf der Vogelstang. Am 1. Juli steht dieses Thema erneut zur Abstimmung auf der Tagesordnung des Bildungsausschusses.

11.06.2015 · Aktuelles · Redaktion

Oberbürgermeisterwahl 14. Juni 2015

Unsere OB-Wahlkampf-Homepage finden Sie unter nachfolgendem Link:

Christopher Probst OB-Kandidat

http://www.christopher-probst.de/

10.06.2015 · Aktuelles · Redaktion

Werkrealschule auf der Vogelstang soll erhalten bleiben

Pressemitteilung Freien Wähler-ML vom 10.06.2015

Die Werkrealschule an der Geschwister-Scholl-Schule erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Schüler/innen aus dem Stadtteil Vogelstang, Käfertal und Wallstadt. Das offene Ganztagsschulangebot wird gestützt durch die Sonderzuweisung von 119 zusätzlichen Lehrerstunden.
Nachdem das Kultusministerium BW bestätigt hat, dass bei Schließung der bisherigen Werkrealschule oder einem Zusammenschluss mit der Realschule die bislang vorhandenen zusätzlichen Lehrerstunden an beiden Schulen entfallen, fordern die Freien Wähler - Mannheimer Liste, dass der Gemeinderat die von der Verwaltung geforderte Schließung ablehnt.

08.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Kritiker fordern, die City-Streife wieder auszuweiten

City-Streife: Parteien nehmen Bürgermeister Specht ins Visier – und fordern eine Aufstockung der Personalstellen beim Kommunalen Ordnungsdienst

Mit Verwunderung und mit offener Kritik haben die SPD und die Mannheimer Liste (ML) auf die Ankündigung des Ersten Bürgermeisters Christian Specht reagiert, dass die City-Streife des Kommunalen Ordnungsdiensts (KOD) nun lediglich ein halbes Streifenpensum bewältigen kann. Und auch Spechts Partei, die CDU, meldete sich zu Wort: Man trage "schweren Herzens" die Entscheidung des Ersten Bürgermeisters mit und fordere dann aber eine deutliche Aufstockung beim KOD.

03.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Mit Buga die Stadtparks sanieren

Käfertal: OB-Kandidat Christopher Probst (ML) im Gespräch

Von Mitarbeiterin Sylvia Osthues

Christopher Probst tritt bei der Oberbürgermeisterwahl am 14. Juni als Kandidat für die Freie Wähler - Mannheimer Liste (ML) an. Er kämpft gegen die geplante Bundesgartenschau (Buga) auf Spinelli - und er hat Ideen, was er anders machen möchte im Kampf gegen die städtischen Schulden. Das hat der 51-Jährige bei der Vorstellung seines Wahlprogramms in der Vereinsgaststätte "Alte Au" erklärt. Dort konnte sein Stadtratskollege Roland Weiß mehr als 40 Bürger, Vereinsvertreter und Bezirksbeiräte begrüßen, die beim Thema Buga vor allem der Wegfall der Straße Am Aubuckel und von Gärten in der Feudenheimer Au bewegte.

03.06.2015 · Presse · Mannheimer Morgen

Einigung scheitert an Alterlass

Vogelstang: Schließung der Geschwister-Scholl-Werkrealchule steht im Bildungsausschuss am 1. Juli erneut auf der Tagesordnung

Von Redaktionsmitglied Dirk Jansch

In den Gesprächen zwischen Geschwister-Scholl-Realschule und Werkrealschule über die Art des zukünftigen Zusammengehens ist keine Einigung erzielt worden. Die beiden Schulleiter der Werkrealschule, Peter Pfeiffenberger und sein Stellvertreter Ulrich Diehl, bedauern dies sehr. Die Werkrealschule soll geschlossen werden. Eine entsprechende Entscheidung im Bildungsausschuss war vertagt worden, um die Möglichkeit zu geben, einen gemeinsamen Weg zu finden und offene Fragen zu klären. Am 1. Juli steht das Thema Schließung erneut zur Abstimmung.